Leistungen

Kollaboratives Lernen und Arbeiten sind die Grundlagen für Erfolge in Netzwerkorganisationen

Unsere Leistungen: Change Companion für kollaborative Projekte

  • Learning -- Wir unterstützen Unternehmen dabei, nachhaltige und attraktive kollaborative Lernlösungen zu entwickeln: digital wie analog.
  • Collaboration -- Wir beraten Unternehmen bei der Gestaltung neuer kollaborativer Arbeitsformen.
  • Culture -- Wir haben die Zeit und die Aufmerksamkeit, uns um kulturelle Themen zu kümmern – und wie sie kommuniziert werden.
  • Technology -- Wir begleiten Unternehmen bei der Auswahl und Einführung neuer Technologien für Lernen am Arbeitsplatz.
  • Scouting -- Basierend auf unseren Erfahrungen und Netzwerken können wir verschiedene Perspektiven und Ressourcen einbringen.

Die Umsetzung von kollaborativen Projekten kann auf vier Ebenen stattfinden: 


01- STRATEGIE-EBENE

Entwicklung einer kollaborativen Strategie für ein Unternehmen oder eine Organisation (Collaborative Enterprise' / Learning Organisation / BetaCodex):

  • WHY: Warum wollen wir eine neue Form der Zusammenarbeit miteinander und mit unseren Kunden?
  • WHAT:  Was sind die Themen, Bereiche etc., die wir verbessern möchten
  • HOW: Wie wollen wir zusammenarbeiten (online, präsenzorientiert, hybrid)
  • Strategie- und Kulturprozesse in Workshops gestalten auf der Basis der EigenLand®-Planspiel-Methode

02 - METHODEN-EBENE

Konkrete Methoden, um kollaboratives Arbeiten und Lernen zu erleben und einzuüben, z.B.:

  • Liberating Structures
  • Working out Loud
  • OpenSpace
  • BarCamps
  • MOOCs
  • Virtuelle Konferenzen
  • Webinar-Lectures
  • Learning Communities
  • Communities of Practice
  • World-Cafés
  • Storytelling
  • "Seitenwechsel"
  • Bessere Anwendung kollaborativer Tools

03 - TECHNOLOGIE-EBENE

Auswahl der richtigen (kollaborativen) Tools und Systeme

  • 'Orchestrierung' bestehender Tools und Systeme, um sie besser für kollaborative Arbeits- und Lernformen zu nutzen.
  • Implementierung und (Re-)Rollout bestehender oder neuer Tools und Systeme mit Bezug zur Kollaborations-Strategie.

04- KOMPETENZEN-EBENE

Auswahl der richtigen (kollaborativen) Train-the-trainer-Massnahmen

Auf allen 3 Levels spielt natürlich
Training und Ausbildung eine Rolle, z.B.: 
  • Empowerment von Trainer/Trainerinnen, um kollaboratives Arbeiten und Lernen in der Organisation anzustossen, zu entwickeln und zu unterstützen.
  • Führungskräfte: Gemeinsame Entwicklung eines kollaborativen Mind-Sets, z.B.: "Was heisst kollaboratives Anbieten und Lernen ganz konkret in meiner Abteilung und wie werde ich als Führungskraft zum Moderator eines kollaborativen Systems?"

© Collaboration Design GmbH 2020