Projekte

Kollaboratives Lernen und Arbeiten sind die Grundlagen für Erfolge in Netzwerkorganisationen.

Aktuelle Projekte, Aufträge und Umsetzungen

© Collaboration Design GmbH 2020

Upskilling | Webconferencing Best Practices

Die Corona-Krise hat zu einem unglaublichen Boost in Sachen Solidarität, Kreativität, Innovation und Technologie geführt. Was früher ein Exoten-Dasein fristete (Online-Meetings, Remote Work, Virtual Leadership, Home-Office) ist plötzlich per Bundesrats-Entscheid zum Mainstream geworden. Ich bin fast dauernd online und vermittle 'Basics' und 'Deep Dives' zum Thema "WebConferencing & Collaboration".

Scouting-Projekt | AI & Learning

Scouting-Projekt im Bereich datengetriebene Lernsysteme mit Deep Learning Komponenten: Die Möglichkeit, digitales Lernen anhand von Big Data (oder besser Smart Data) in alle Richtungen zu analysieren und über Algorithmen Zusammenhänge zu erstellen, die man als menschliche Fachperson selber nicht sieht, eröffnet neue Möglichkeiten beim Design von Lernsettings. In den letzten Jahren sind Lernsysteme durch Funktionen erweitert worden, die es ermöglichen, personalisierte und individualisierte Lernangebote anzubieten und die Lernzielerreichung ebenso zu unterstützen. .

Projekt | Eigenland®-Thesen und Zukunftsbild 

Entwicklung des Zukunftsbildes eines Weiterbildungsanbieters mit integriertem Eigenland®-Workshop zu Thesen in den Bereichen Markt, Identität, Profilierung, Leistung, Organisation, Kommunikation. Das Zukunftsbild beschreibt diese 6 Bereiche für das Jahr 2025. Auf der Basis des Zukunftsbildes werden Massnahmen und Arbeitspakete abgeleitet.

Projekt | CSS Versicherung

Fachausbildung Digital 2.0: Die Fachausbildung wird digitalisiert, bestehende Lernprogramme werden mit digitalen Angeboten ganz neu aufgebaut. Trainer/innen, Lerncoaches und Vorgesetzte werden auf ihre neuen Rollen vorbereitet und können ihre Kompetenzen erweitern. Selbstverantwortliches Lernen und professionelle Begleitung gehen Hand in Hand.

"Herr Dr. Stoller-Schai hat einen grossen Beitrag zur methodischen und didaktischen Neuausrichtung der Fachausbildung geleistet. Wir haben dank seinen Kompetenzen und Erfahrungen im Bereich des digitalen Lernens grosse Fortschritte gemacht." 

Vito Pandolfo, Head Learning CSS Versicherung

Konferenz | LEARNING INNOVATION 2020

Learning Analytics. Das Lernen der Zukunft basiert auf Smart Data 

Das Lernen der Zukunft basiert auf Smart Data. Daten, die darüber Auskunft geben, wer, wie und was gelernt hat und als nächstes lernen könnte. Dafür werden Daten aggregiert und geprüft, miteinander in Beziehung gesetzt, visualisiert und schliesslich in Form von «Stories» kommuniziert. Lernprofis müssen verstehen, was Lerndaten bedeuten, IT-Fachleute, wie sie das wertvolle Gut schützen und Bildungsmanager wie sie damit Lernende Organisationen gestalten können.

"Größte Bewunderung und Wertschätzung empfinde ich bis heute für den Mut und die Selbstverständlichkeit, mit denen sich Herr Dr. Stoller-Schai in seinen Veranstaltungen für innovative und interaktive Formate entschieden und diese auch mit hohem didaktisch-methodischem Geschick und Engagement erfolgreich gestaltet hat".
Prof. Dr. Winfried Sommer, Gründer LEARNTEC

Kurs | CAS Arbeit 4.0 - IKF Luzern

Das Themenfeld "Arbeit 4.0 - Digital Collaboration & New Work" beschäftigt sich mit der Gestaltung und Umsetzung von kooperativen und kollaborativen Prozessen in Organisationen. Dies umfasst digitale und hybride Lern- und Ausbildungsprozesse, verteiltes und vernetztes Arbeiten, Analyse und Optimierung bestehender Abläufe und kooperatives und kollaboratives Handeln in Netzwerkunternehmen. 

Nächste Starts: 8. Mai 2020 und 5. September 2020

"Ich hatte das Privileg beim ersten CAS Arbeit 4.0 am IKF Luzern dabei zu sein und kann diese Ausbildung jedem empfehlen, der die Leidenschaft zu diesem Thema teilt. Nach 6 Monaten kann ich sagen; es hat mir eine neue und faszinierende Welt der Digitalisierung eröffnet!" 

Katja Reuther, Laufbahncoach FH / Personal- und Kundenberaterin

Abgeschlossene Projekte

Buch | 10 Jahre LEARNING INNOVATION 2019

22 Learning Professional sind zum Thema "Learning Innovation" interviewt worden. Aus unterschiedlichen Perspektiven und Branchen zeigen sie auf, wie innovatives Lernen in Betrieben, Organisationen und Bildungsinstitutionen umgesetzt wird.

Projekt | Swisscom

Die Erstellung von Lernmedien wird konzernweit in einem Netzwerk organisiert. Eine Lernmedien-Produktionsstrategie stellt die Entwicklung und Umsetzung von verschiedenen Lernformaten und -angeboten sicher:  von selbstlernend bis kollaborativ, von Inhouse-Produktion bis zur "verlängerten Werkbank" mit ausgesuchten Anbietern.

"Wir haben Daniel Stoller-Schai als sehr kompetenten, methodisch versierten und verlässlichen Beratungs-Partner kennen gelernt. Sein fundiertes Fachwissen und die breite Berufserfahrung ermöglichten es ihm, dieses anspruchsvolle Mandat in einem heterogenen Geschäftsumfeld erfolgreich zu erfüllen." 

Emmerich Stoffel, Head of Development Operations, Lead Link Learning Swisscom

Projekt | UBS Enterprise Collaboration Platform

Aufbau von Communities auf einer globalen JIVE-Plattform ("UBS Connections"). Entwicklung eines 8-Schritte-Programms zum Aufbau von "Learning Communities". Ausbildung und Coaching von Community Managers.


Projekt | Phonak iLEARN und Virtual Conferences

Aufbau und Umsetzung eines globalen Ausbildungsnetzwerkes auf der Basis von Webconferencing-Technologie für die Unterstützung von Produkte-Launches und Kundenausbildung.